Naturfotografie

Erste Bilder der Winterfütterung

Rotkelchen – Erithacus rubecula

 

Kohlmeise – Parus major

Zunächst einmal finden sich die üblichen Verdächtigen an der Winterfütterung ein, neben Feld- und Haussperling auch Blau- und Kohlmeise sowie mein Liebling das Rotkelchen. Aber im Laufe des Winters werden sich noch weitere Arten hinzugesellen. In den letzten Jahren fanden sich so immer zwischen 20-25 Vogelarten in unserem kleinen Garten ein.

2 Kommentare

  • Anna

    Wirklich schön, die kleinen inmitten der schönen Herbstfarben. 😊 Bisher haben wir auch nur Meisen, Rotkehlchen und Amsel – ich freue mich schon, wenn all die anderen dazu kommen…

  • Nadia Baumgart

    Ganz tolle Fotos! Bei uns gibt es auch den Zaunkönig und sehr viele Meisenarten (Tannenmeise, Weidenmeise und natürlich Kohl-und Blaumeise) sowie viele Sperlinge. Die Meise mit offenem Schnabel finde ich besonders schön! LG, Nadia

Schreibe einen Kommentar zu Sabine Krüger-Friedlbinder Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner